Digital Life
20.09.2012

Samsung attackiert iPhone 5 mit neuem Werbespot

Vergangene Woche schaltete Samsung Anzeigen, die Apples neues iPhone 5 dem Samsung S III gegenüberstellten. Jetzt legt der südkoreanische Konzern nach und veröffentlicht einen Werbespot. Das Video macht sich über wartende iPhone-Kunden und Apple-Fans lustig und spielt mit den technischen Versäumnissen des neuen Smartphones.

Eine Woche nachdem Apple das iPhone 5 präsentiert hat und wenige Tage bevor es in den Handel kommt, fährt Samsung weitere Werbe-Geschütze auf. Nachdem der Konzern in Anzeigen die Mängel des iPhone 5 aufzeigte und es dem Galaxy S III gegenüberstellte, wird die Gangart nun verschärft. In einem neuen Werbespot werden Apple-Fans veräppelt, die in der Schlange auf ihr neues Smartphone warten.

Der Spot stellt die wartenden Menschen als ahnungslos dar, die sich von Banalitäten begeistert zeigen. Ein Fan etwa zeigt sich euphorisch, dass der Kopfhörer-Anschluss des iPhone 5 nun unten ist. Eine andere Wartende findet den neuen Lightning-Anschluss toll und gibt zu, sich nicht auszukennen. Wieder anderen argumentieren, dass Apple die coolsten Adpater macht. Der Spot spricht zudem das Fehlen von NFC an. Natürlich kommt im Spot auch das Samsung Galaxy S III vor, das in allen Belangen als überlegen dargestellt wird.

Mehr zum Thema

  • iOS 6 ab sofort zum Download verfügbar
  • Erste Tests: US-Medien feiern iPhone 5 ab
  • USA: Verkaufsstopp für Galaxy Tab bleibt
  • iOS 6: Ohne Risiko gegen Android und WP8
  • Galaxy S IV soll im März 2013 kommen
  • Samsung-Werbung attackiert iPhone 5