Digital Life
22.07.2014

Samsung macht sich in Werbung über iPhone 6 lustig

Samsung macht sich bereits vor der Ankündigung des iPhone 6 darüber lustig, dass man bereits seit Jahren Smartphones mit größerem Bildschirm anbietet.

Noch bevor das iPhone 6 angekündigt wurde, wird es bereits von Samsung verspottet. In einem neuen Werbespot, der sich an den US-Markt richtet, sind zwei Männer in einem Cafe zu sehen. Der iPhone-Nutzer erzählt seinem Freund, der ein Samsung Galaxy S5 in der Hand hält, dass das iPhone 6 einen größeren Bildschirm bekommen soll. Dieser antwortet darauf: "Das ist noch immer nicht passiert?" Daraufhin wirft der iPhone-Nutzer einen neidischen Blick auf das S5 und der Erzähler aus dem Off weist darauf hin, dass es bereits jetzt Smartphones mit größerem Bildschirm gibt.

Samsung hat sich noch nie mit Apple-Kritik in seiner Werbung zurückgehalten. Mal werden iPhone-Nutzer als "Wall Huggers" bezeichnet, die ständig zur Steckdose laufen müssen, in anderen Werbespots werden jene verspottet, die in langen Warteschlangen auf das neue iPhone warten. Auch seine Galaxy Tab Pro und Galaxy Tab S Tablets unterzog Samsung einem direkten Vergleich. Apple hielt sich bislang mit direkten Vergleichen zu Samsung zurück, ist jedoch auch für seine "Mac vs. PC"-Werbespots bekannt, die mehrere Jahre liefen. In diesen wurden Macs mit Windows-PCs verglichen.