Zur mobilen Ansicht wechseln »

Formula Student TU Wien tritt am Hockenheimring an.

Foto: TUW Racing
Das Studentenrennteam der TU Wien wird ab 30.Juli am Hockenheimring an der Formula Student Germany teilnehmen. 115 Studententeams aus 33 Ländern werden dort antreten, die TU Wien kann sich jedoch Hoffnungen auf einen Spitzenplatz machen.

Vom 30. Juli bis zum 4. August 2013 findet am Hockenheimring die insgesamt achte Formula Student Germany (FSG) statt. Dieses Jahr treten insgesamt 115 Studententeams aus mehr als 33 Ländern mit ihren selbst konstruierten Rennwagen gegeneinander an. Mit dem Studentenrennteam der TU Wien, dem TUW Racing Team, ist auch ein österreichisches Team vertreten, das sich noch dazu Hoffnungen auf einen Spitzenplatz machen kann.

Wettbewerb in Österreich
Das 2007 gegründete Team umfasst mehr als 30 aktive ehrenamtliche Mitglieder, davon hauptsächlich Studierende aus den Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen und Informatik. Finanziert wird das Projekt ausschließlich durch private Sponsoren. Insgesamt werden mehr als 3.000 Studenten dieses Jahr am Hockenheimring erwartet. Dabei geht es jedoch nicht darum, als Erster ins Ziel zu kommen, sondern im Rahmen mehrerer Tests das beste Gesamtpaket abzuliefern. Auch in Österreich ist die Formula Student vertreten, das heimische Event geht vom 26. bis zum 29.August in Spielberg am Red Bull Ring über die Bühne.

Mehr zum Thema

(futurezone) Erstellt am 29.07.2013, 11:45

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    Bitte Javascript aktivieren!