Digital Life
17.11.2015

UPC lässt Produkte vor dem Marktstart von Kunden testen

Der Kabel-TV- und Internetanbieter UPC startet eine Crowdtesting-Initiative bei der Kunden Produkte und Services noch vor der Markteinführung testen können.

Ausgewählte UPC-Kunden sollen künftig schon vor der Einführung neue Produkte und Services testen und gemeinsam mit dem Unternehmen weiterentwickeln können. Das teilte UPC am Dienstag in einer Aussendung mit. Crowdtesting sei künftig fester Bestandteil der Produktentwicklung bei UPC, so das Unternehmen weiter.

Interessierte können sich für das Crowdtesting online registrieren und werden in einen Pool an Testern aufgenommen. Sobald neue Produkte getestet werden sollen, werden sie kontaktiert. Bei den Tests werden etwa Bewertungen zu Bedienerfreundlichkeit, Stabilität oder Design abgefragt. Die Tester will UPC auch finanziell belohnen.

In der Schweiz kommen Kundentests bei UPC seit 2014 zum Einsatz. Mehr als 7000 Kunden nehmen nach Angaben des Unternehmens daran teil.