Digital Life
29.01.2019

Video: So schlägt sich der Tesla Autopilot im Schneesturm

Ein Tesla-Fahrer hat gefilmt, wie sich der Autopilot auf einer mit Schnee bedeckten Fahrbahn verhält.

Dass autonome Fahrzeuge in der Lage sind, Autos zu lenken und ans Ziel zu bringen, ist mittlerweile hinlänglich bekannt. Allerdings funktioniert das über weite Strecken nur, wenn optimale Wetter- und Straßenbedingungen herrschen. Wie sich selbstfahrende Autos bei Nebel oder einer Schneefahrbahn verhalten, ist noch nicht gänzlich geklärt.

Ein Tesla-Fahrer hat nun ein Video veröffentlicht, das zeigt, wie sich das Tesla Model 3 im Autopilot-Modus auf einer teils mit Schnee bedeckten Fahrbahn verhält.

Wie auf dem Video zu sehen ist, macht sich der Autopilot recht gut bei widrigen Bedingungen. Manchmal allerdings ist es gut, dass der Fahrer seine Hände am Lenkrad hat. In diesen Situationen wirkt es so, als ob der Autopilot durch den Schnee auf der Fahrbahn verwirrt wird. 

Auch wenn in diesem Fall alles gut gegangen ist, hat sich der Fahrer mit seinem Experiment in eine extrem gefährliche Situation gebracht. Wie frühere Berichte über Autopilot-Unfälle zeigen, kann das fahrlässige Verwenden der Funktion bereits weit besseren Bedingungen zu einem Unfall führen.