© dpa/A3216 Peter Kneffel

Digital Life
01/09/2017

Xing: Umstrittener Herausgeber scheidet aus

Roland Tichy, der wegen eines Beitrags in seinem Blog Tichys Einblick in die Kritik geraten war, legt seine Herausgeberschaft bei dem Business-Netzwerk nieder.

Tichy habe mitgeteilt, dass er seine Tätigkeiten für Xing mit sofortiger Wirkung aufgebe, teilte das Business-Netzwerk am Montag mit. Der frühere „Wirtschaftswoche“-Chefredakteur und Herausgeber des Xing-Newsformates Klartext war in die Kritik geraten, nachdem vergangene Woche auf seinem Blog Tichys Einblick ein mittlerweile gelöschter Rundumschlag gegen „grün-linke Gutmenschen“ veröffentlicht wurde, die als „geistig-psychisch krank“ verunglimpft wurden.

Morddrohungen

Auf Twitter kündigten Xing-Nutzer an, ihre Mitgliedschaft bei dem Netzwerk deshalb kündigen zu wollen. Tichy veröffentlichte auf seinem Blog am Montag auch eine Erklärung, in der er von einer massiven Kampagne gegen Xing schrieb. Tichy gab auch an, Morddrohungen erhalten zu haben. Er will sich nun seinem laut Eigendefinition „liberal konservativen Meinungsmagazin“ widmen.