Games
08.12.2015

Sony bringt eigene App für PlayStation-Messages

In der aktuellen App für die Sony PlayStation ist Nachrichten-Funktion nicht mehr verfügbar. Stattdessen veröffentlicht Sony eine eigene App für PlayStation-Messages.

Die aktuelle Smartphone-Anwendung für die Sony PlayStation unterstützt das Senden und Empfangen von Nachrichten nicht mehr. Um diese Funktion weiterhin am Smartphone nutzen zu können, hat Sony nun eine eigene App namens Playstation Messages veröffentlicht. Sie ist ab sofort für iOS und Android verfügbar.

Damit sollen User schneller sehen können, wer von den PlayStation-Kontakten gerade online ist und auch ein effizienteres Messaging soll dadurch möglich sein, wie Sony in einem Blogeintrag erklärt.

PlayStation Messaging App

1/4

23591574105_97bc82f781.jpg

22963396364_bcd92a7162.jpg

23509174931_fd8610803a.jpg

22964522463_b8f18e9b40.jpg

Die neue Messages-App ist einzig und allein auf das Senden und Empfangen von Nachrichten innerhalb des PlayStation-Networks ausgelegt. Für alle Funktionen, die darüber hinausgehen, wird automatisch in die PlayStation-App gewechselt.

Fokus auf eine Funktion

Dieser Schritt von Sony geht in Einklang mit vielen App-Anbietern, die Funktionen von zu umfangreichen Apps in eigene Anwendungen auslagern. Das klassische Beispiel hierfür ist Facebook, das vor nicht allzu langer Zeit ebenso die Messaging-Funktion in eine eigene App verschoben hat und dafür viel Kritik geerntet hat. Die Vorteile dieser Vorgehensweise sollen übersichtlichere Apps, weniger Daten- und Stromhunger sowie schnellere Startzeiten sein.