Games
10.07.2018

Ticketverkauf für E-Sports-Event Red Bull pLANet one gestartet

Anfang November veranstaltet Red Bull erstmals einen mehrtägigen E-Sport-Event in Wien.

Red Bull veranstaltet vom 2. bis 4. November erstmals einen E-Sport-Event in Wien. Beim pLANet one in der Metastadt (22. Bezirk) sollen bis zu 500 Gamer auf allen Plattformen – PC, Konsolen und Mobile – gegeneinander antreten. Laut den Veranstaltern wird es sieben Hauptturniere geben, deren Sieger mit Preisgeldern und Sachpreisen ausgezeichnet werden. Unter anderem können alle Sieger auch an einem Flug mit dem Propellerflugzeug Douglas DC-6 teilnehmen, bei dem eine „zusätzliche Überraschung“ auf sie wartet.

Die Turniere werden in FIFA 19, Rocket League, CS:GO, F1 2018, Hearthstone, League of Legends und Overwatch gespielt. Zudem wird parallel dazu eine „36-Stunden-Liga“ abgehalten, in der Gamer in „verschiedensten Spielen“ gegeneinander antreten und dabei Punkte sammeln können.

Tickets ab 39 Euro

Wer den Event lediglich als Zuschauer besuchen möchte, muss keinen Eintritt bezahlen. Allerdings wird um vorherige Registrierung auf der offiziellen Webseite gebeten. Für die Teilnahme am Turnier ist ein LAN-Ticket erforderlich, das in drei verschiedenen Formen verfügbar ist. Das günstigste Ticket (39 Euro) beinhaltet neben der Teilnahme an den Turnieren auch den Zutritt zur Lounge-Are, ein Welcome-Package sowie ein Ströck-Frühstück und ein 5-Euro-Guthaben von Paysafecard. 

Für zehn Euro mehr gibt es das „LAN+“-Ticket, das Gamern Zugang zu vorverlegten Netzwerkkabeln und Steckdosenleisten erlaubt. Zudem wird das inkludierte Paysafecard-Guthaben von fünf auf zehn Euro verdoppelt. Wer sein Equipment nicht selbst mitbringen möchte, kann mit dem Premium-LAN-Ticket (20 Euro Paysafecard-Guthaben) zur Verfügung gestellte PCs, PlayStation 4 und Gaming-Sessel nutzen. Zudem erhält man kostenlose Drinks von Red Bull, Rauch und Afro Coffee.