myfuzo
11.12.2015

Claudia Zettel neue Chefredakteurin der futurezone

Claudia Zettel wird ab 1.1.2016 die Chefredaktion der futurezone übernehmen und folgt damit auf Gerald Reischl, der sich beruflich neu orientieren wird.

Nach ersten journalistischen Erfahrungen bei Jugend- und Studentenmedien sowie einem Praktikum bei ATV wechselte Claudia Zettel 2005 zur pressetext Nachrichtenagentur GmbH, wo sie ab 2009 als Stellvertreterin des CVD tätig war. Seit der Akquisition der futurezone durch das KURIER Medienhaus im Jahr 2010 trug Claudia Zettel als Redakteurin maßgeblich zum Erfolg der futurezone bei. Im Februar 2014 wurde sie zur stellvertretenden Leiterin des Ressorts „Digital/futurezone“ bestellt.

futurezone.at ist die erfolgreichste Technologie-Nachrichten-Plattform in Österreich. Die futurezone-Redaktion, ein Team aus Top-Journalisten, bereitet auf hohem Niveau spannende und innovative Themen auf und bietet eine perfekte Orientierung in der High-Tech-Welt. In den letzten Monaten erreichte die futurezone über 800.000 Unique Clients und ist am besten Weg erstmals die Millionengrenze zu knacken.

Claudia Zettel: „Ich bedanke mich herzlich bei Gerald Reischl, der mich 2010 ins Unternehmen geholt hat, für seine langjährige Unterstützung und die gute Zusammenarbeit. Ich bin stolz auf das Vertrauen, das in mich gesetzt wird und freue mich sehr auf diese Herausforderung“!

KURIER Medienhaus Geschäftsführer Thomas Kralinger: „Bei Gerald Reischl möchte ich mich für seine Leistungen in den letzten Jahren herzlich bedanken und wünsche ihm für seine neue Aufgabe alles Gute. Mit Claudia Zettel können wir die Chefredaktion der futurezone mit einer hervorragenden Journalistin aus den eigenen Reihen besetzen. Ich bin überzeugt, dass Claudia Zettel gemeinsam mit dem großartigen Team das dynamische und gleichzeitig kontinuierliche Wachstum der futurezone weiter fortführen und ausbauen wird.“ Die bisher von ihr selbst ausgeführte Stellvertretung wird Thomas Prenner übernehmen.