myfuzo
02.08.2016

futurezone mit neuem Zugriffsrekord: Knapp 1 Million Leser

Im Juli 2016 hat die futurezone einen neuen Reichweitenrekord aufgestellt. Wir bedanken uns bei unseren Lesern!

Mit 985.061 Besuchern (Unique Clients) und 2.188.609 Visits griffen so viele Menschen auf die Seite zu wie nie zuvor. Damit konnten wir den vorherigen Spitzenwert von März 2016 deutlich übertreffen. Im Vergleich zu Juli 2015 sind im vergangenen Monat um über 271.000 mehr Besucher (plus 38 Prozent) auf futurezone zu verzeichnen.

“Ich freue mich, dass unser Bemühen immer besser und umfassender zu werden von den LeserInnen so klar belohnt wird. Mein Dank gilt neben unserem Publikum auch dem gesamten Team, das jeden Tag alles gibt, um kritische, qualitativ hochwertige Berichterstattung, aber auch Unterhaltsames für unsere User zu bieten”, sagt futurezone-Chefredakteurin Claudia Zettel. Mit dem eingeschlagenen Kurs einer Zielgruppenerweiterung, die speziell auf das weibliche Publikum fokussiert, sowie einer geplanten Expansion der futurezone nach Deutschland, soll es mit dem wichtigsten Technologiemedium Österreichs in Zukunft erfolgreich weitergehen.

"Die Zahlen belegen deutlich, dass die futurezone seine Position als führendes Technologieportal Österreichs klar behauptet und Technologieberichterstattung längst kein Nischenthema mehr ist", sagt Thomas Kralinger, Geschäftsführer KURIER Medienhaus. “Ich sehe das als einen tollen Erfolg für das gesamte KURIER Medienhaus.”

Aktionen und Events

Die futurezone liefert hochwertige Berichterstattung zu Themenbereichen wie Netzpolitik, Wissenschaft, Start-ups und Games. Darüber hinaus werden umfassende Tests zu neuen Produkten und Gadgets veröffentlicht. Die futurezone zeichnet sich auch durch eine Reihe von Aktionen und Events aus: Im Rahmen des Gründerwettbewerbs Austria’s Next Top Start-up wird jungen Firmen die Möglichkeit gegeben, sich zu präsentieren und mit professioneller Unterstützung durch die futurezone und den Partner A1 voran zu kommen. Bei Community-Aktionen wie dem aktuell laufenden Tier-Fotowettbewerb sucht die futurezone nach lustigen Hunde- und Katzen-Selfies.

Außerdem werden im Rahmen der futurezone-Awards jedes Jahr im Herbst die besten und innovativsten Produkte und Start-ups aus unterschiedlichen Bereichen ausgezeichnet. Erstmals findet neben der traditionellen Gala heuer im Rahmen des Awards auch ein futurezone-Tag statt, der Themen wie Virtual Reality und die vernetzte Welt des Internet of Things behandeln wird.