MOBIL
12/09/2010

300.000 Android-Handys täglich aktiviert

Google-Manager gibt Meilenstein bekannt

Googles mobiles Betriebssystems Android wächst weiterhin rasant. Laut einer Mitteilung des Google-Managers Andy Rubin auf Twitter werden derzeit weltweit täglich mehr als 300.000 Android-Handys aktiviert.

Im Vergleich dazu sprach Google-Chef Eric Schmidt im Februard von 60.000 aktivierten Android-Smartphones pro Tag. Seither hat die Anzahl verfügbarer Android-Geräte stark zugenommen. HTC, LG, Motrola und Samsung brachten Geräte auf den Markt.

Am Montag veröffentlichte Google die jüngste Version des mobilen Betriebssystems 2.3 (Gingerbread), das unter anderem Unterstützung für einen Gyroskop Sensor bietet und Near Field Communication (NFC) ermöglicht. Auch das von Samsung mitentwickelte Android-Smartphone Nexus S wurde vorgestellt.

Mehr zum Thema:

Google veröffentlicht Android Version 2.3
Samsung: Galaxy S drei Millionen mal verkauft
Android: Über die Hälfte nutzt alte Software
Googles Android wird immer populärer

(futurezone)