Produkte
27.03.2018

Apple Store vor iPad-Präsentation offline

Wenige Stunden vor dem ersten Apple-Produktevent des Jahres nahm der Konzern den Store vom Netz.

Wer aktuell bei Apple online etwas kaufen möchte, muss sich noch einige Zeit gedulden. Der Apple Store ist derzeit weltweit offline, da der Konzern in Kürze einige neue Produkte anbieten wird. Bei der Präsentation, die für 17:00 Uhr (mitteleuropäische Zeit) angesetzt ist, dürfte ein neues Billig-iPad und Schulsoftware vorgestellt werden. Auf einen Live-Stream verzichtet Apple dieses Mal. Die futurezone wird über die Produktpräsentation dennoch aktuell berichten.

Zukunft des Macbook Air unklar

Auch der Pencil, Apples Version eines dazugehörigen Stylus, dürfte bei der Präsentation ein wichtige Rolle spielen. Entweder bringt Apple eine neue Version auf den Markt oder verbilligt die existierende, um den 100-Dollar-Stift auch für Schulen leistbarer zu machen. Unklar ist auch, ob Apple ein günstiges Macbook auf den Markt bringt und sich damit in die Karten blicken lässt, was mit dem Auslaufmodell Macbook Air geschieht. Dass Apple am Dienstagabend auch ein iPhone SE 2 vorstellt, gilt hingegen als unwahrscheinlich.