© Apple

Firmware
09/23/2013

Apple TV-Update 6.0 nach schweren Problemen zurückgezogen

Das am Freitag veröffentlichte Update 6.0 für Apple TV verursacht bei einigen Benutzern schwere Probleme und zerstörte teilweise sogar die Streaming-Box.

Das aktuelle Update 6.0 für Apples Streaming-Box Apple TV wurde nach zahlreichen Berichten über schwerwiegende Probleme wieder zurückgezogen. Demnach soll es bei einigen Apple TV-Besitzern zu Datenverlust sowie einem "Bricken" des Geräts gekommen sein. Letzteres könnte fatale Folgen haben, da die Geräte dadurch im schlimmsten Fall unbrauchbar werden könnten. Einige Benutzer berichten zudem, dass sie trotz bestehender Verbindung keinerlei Inhalte mehr aus dem Internet laden konnten.

Apple zog nach diesen Berichten die Reißleine und erlaubte Nutzern von Version 5.3 kein Update auf 6.0 mehr. Laut dem Apple-Support werde bereits an einer Lösung des Problems gearbeitet, wann das Update jedoch wieder verfügbar sein wird, ist derzeit noch unklar. Das Update brachte einige neue Funktionen wie iTunes Radio, Podcasts sowie Airplay für iTunes in the Cloud.