© Thomas Prenner

Produkte
08/13/2019

bob bietet iPhone XR um 549 Euro an

Der A1-Mobilfunkdiskonter bob lockt derzeit mit einem vergünstigten Apple-Smartphone.

Der Mobilfunker bob will aktuell Kunden mit einem verbilligten Smartphone-Angebot locken. Der zu A1 gehörende Mobilfunkdiskonter bietet dafür das iPhone XR zu einem Preis von 549 Euro an. Allerdings müssen Kunden dafür ein Vertragsverhältnis mit Mindestdauer mit bob eingehen.

Kunden erhalten das aktuelle iPhone XR für 549 Euro wenn sie sich dazu verpflichten, die nächsten 24 Monate den x-trabob-Tarif zu beziehen. In dem Tarif sind unlimitierte SMS und Gesprächsminuten inkludiert, ebenso 20 GB Datenvolumen (150/50 mbit/s) - 9 GB davon im EU-Ausland. Kostenpunkt des Tarifs: 19,90 Euro pro Monat.

Angebot nur unter Umständen günstiger

Das Angebot richtet sich also an all jene, die gerade auf der Suche nach einem neuen Handy-Tarif samt vergünstigten Smartphone sind. Im Handel, also ohne Vertragsbindung, ist das iPhone XR ab einem Preis von rund 750 Euro zu haben.

Rechnet man ausgehend von einem Standard-Mobilfunktarif, der hierzulande rund zehn Euro kostet, kommt man etwas günstiger davon, wenn man das iPhone XR im freien Handel kauft.

Allerdings sind bei einem Standardtarif meist nicht mehr als 8 GB inkludiert. Auch die Verbindungsgeschwindigkeiten sind in der Regel niedriger als beim x-trabob-Tarif.