Produkte 29.03.2013

Facebook-Event: Spekulationen über Smartphone

Das weltgrößte Online-Netzwerk Facebook hat für nächsten Donnerstag zu einem Android-Event geladen. Spekulationen reichen von einem Facebook-Phone bis zu einer eigenen Version des mobilen Betriebssystems Android.

"Come See Our New Home on Android", heißt es auf der an US-Medien am Donnerstag von Facebook versandten Einladung. Was Facebook am 4. April präsentieren wird, geht daraus nicht hervor. US-Medien spekulieren mit einem Facebook-Phone. Das war bereits in der Vergangenheit Gegenstand von Gerüchten. Die Rede ist auch von einer eigenen Facebook-Version des mobilen Betriebssystems Android.

Laut 9 to 5 Google wird Facebook ein eigenes Smartphone präsentieren, das gemeinsam mit HTC entwickelt wurde. Das Blog will von einer Marketing-Kampagne gehört haben, die in den vergangenen Wochen für Südkalifornien entwickelt wurde und ein HTC-Smartphone bewirbt, das über eine erweiterte Version der mobilen Facebook-App verfügt.

Techcrunch berichtet unter Berufung auf mit der Situation vertraute Personen, dass Facebook eine modifizierte Version des mobilen Betriebssystems Android mit tiefer Facebook-Integration präsentieren wird, die auf einem HTC-Smartphone läuft und "Facebook Home" heißen soll. Am Homescreen sollen Facebook-News und -Feeds ausgespielt werden, auch die Facebook-Anwendung Messenger soll eine zentrale Rolle Spielen.

Gerüchte über ein Facebook-Phone gibt es bereits seit längerem. Das "Wall Street Journal" berichtete bereits 2011 von entsprechenden Plänen des Online-Netzwerkes. Auch damals war HTC als Hardware-Partner im Gespräch. Facebook-Chef Mark Zuckerberg

in der Vergangenheit aber wiederholt,  dass Facebook an einem eigenen Smartphone arbeite.

Mehr zum Thema

  • Zuckerberg dementiert Facebook-Smartphone
  • HTC baut Smartphone für Facebook
  • Bericht: Facebook bringt eigenes Smartphone
( futurezone ) Erstellt am 29.03.2013