Produkte
02.12.2014

Firefox 34 mit Chat-Funktion steht zum Download bereit

Die neueste Version des Webbrowsers behebt Sicherheitslücken und enthält den Chat-Client Hello.

Firefox 34 ist ab sofort zum Download verfügbar. In der neuesten Version des kostenlosen Browsers sind mehrere, als kritisch eingestufte, Sicherheitslücken geschlossen worden. Zudem soll die Geschwindigkeit und Stabilität von Firefox verbessert worden sein.

Neu ist der mitgelieferte Chat-Client Hello. Dieser basiert auf dem Standard WebRTC und ermöglicht Sprach- und Video-Chats im Browser. Ein eigenes Konto ist nicht nötig. Dem gewünschten Chat-Partner wird einfach ein Link, etwa per E-Mail, geschickt. Der Chat funktioniert auch, wenn der Gesprächspartner Chrome oder Opera nutzt. Verwendet man ein Firefox-Konto, können Kontaktlisten in Hello angelegt werden. Auch ein Import von Google-Kontakten ist möglich.

Mozilla hat zeitgleich Firefox 34 für Android veröffentlicht. Diese hat eine überarbeitete Benutzeroberfläche und unterstützt jetzt Googles Streaming-Stick Chromecast. Mozilla warnt aber, dass unter Android 5.0 Lollipop weder Flash noch die Wiedergabe von MP3s im Browser unterstützt werden.