Produkte
26.03.2018

Ford und Alibaba bauen Auto-Automat

© Bild: Alibaba

In Guangzhou können künftig Ford-Fahrzeuge per App aus einem riesigen Automaten bezogen werden.

US-Auto-Hersteller Ford und der chinesische Versandhändler Alibaba haben einen Automaten gebaut, der auf Knopfdruck Autos ausgibt. Der Kunde muss lediglich mithilfe der Tmall-App die erforderlichen Anzahlungen leisten und ein Selfie von sich posten, dann kann man das Fahrzeug für eine Probefahrt mitnehmen. Insgesamt enthält der Automat 42 Fahrzeuge, wobei man zehn verschiedene Modelle zur Auswahl bietet. Dazu zählen neben der Limousine Mondeo auch der SUV Explorer sowie das Sportauto Mustang. In China werden unter anderem der Taurus, Kuga und der Everest gebaut, die ebenfalls aus dem Automaten bezogen werden können.

Zeitlich begrenzt

Die Autos können für maximal drei Tage ausgeborgt werden, dann müssen sie wieder zurückgebracht werden. Das „Super Test-Drive Center“ steht im Baiyun-Bezirk in Guangzhou und soll vorerst nur bis zum 23. April betrieben werden. Tmall-Nutzer können, basierend auf ihren Profilen und früheren Käufen, auch Rabatte auf Testfahrten erhalten. Ob der Kauf direkt über die App möglich ist, ist unklar.