Games
01/25/2011

Kürzungen bei Disneys Videospielsparte

Der Großteil der 700 Mitarbeiter wurde entlassen.

Der Medienkonzern Disney hat Medienberichten zufolge einen Großteil der Mitarbeiter seiner Videospielsparte entlassen. Die Zahl der Entlassenen "könnte fast die Hälfte der 700 Beschäftigten" erreichen, berichtete der Finanznachrichtensender CNBC am Montag (Ortszeit) auf seiner Internetseite. Auch die "Los Angeles Times" berichtete, in der Sparte sei ein Großteil der Mitarbeiter entlassen worden. Disney baut die Videospiel-Sparte laut CNBC umfangreich um, seit der Konzern vor einigen Monaten das auf Spiele für soziale Netzwerke wie Facebook spezialisierte Unternehmen Playdom übernahm.

(APA)

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.