Produkte
21.09.2012

Nikon präsentiert Kamera mit Android

Die "Kamera 2.0" ist eine Kompaktkamera mit 16 Megapixel-Sensor, 3,5-Zoll-Touchscreen und dem mobilen Betriebssystem Android 2.3. Gleichzeitig wurden drei weitere neue Kompaktkameras in unterschiedlichen Preisklassen vorgestellt.

Die Coolpix S800c mit Android 2.3 (Gingerbread) verfügt über einen zwölffachen optischen Zoom und einen 16-Megapixel-CMOS-Sensor, der rückwärtig beleuchtet ist. Bedient wird sie über den Touchscreen mit einer Bildschirmdiagonale von 7,5 cm, der über 460.000 Pixel verfügt. Für Geotagging ist ein GPS-Sensor integriert, Videos werden wahlweise in Full-HD aufgenommen. Die Kamerasoftware verfügt über eine Reihe von Effekten und Filtern, die bei Bedarf über die Fotos gelegt werden können. Durch Android können die Funktionen durch verschiedene Apps entsprechend erweitert werden.

Die Abmessungen betragen 58,6 × 95,4 26,7 mm, das Gewicht liegt bei 150 Gramm. Der Akku hat laut Nikon eine Kapazität von 160 Aufnahmen. Die S800c soll in Schwarz und Weiß Ende September um 399 Euro (UVP) in den Handel kommen.

Coolpix S800c

1/4

Nikon Coolpix S800c

Nikon Coolpix S800c

Nikon Coolpix S800c

Nikon Coolpix S800c

Coolpix P7700
Mit der P7700 bringt Nikon gleichzeitig eine neue Kompaktkamera für ambitionierte Anwender auf den Markt. Die P7700 verfügt über einen 12-Megapixel-CMOS-Sensor und 7,1-fach-Zoom, was im Kleinbildformat einer Brennweite von 28 – 200 mm entspricht.

Besonders punkten soll das fix verbaute Objektiv mit einer Lichtstärke von f2,0-4,0. Das schwenkbare LCD-Display hat eine Diagonale von drei Zoll (7,5 cm). Bedient wird die Kamera nicht über einen Touchscreen, sondern über Funktionstasten am Gehäuse.

Die Abmessungen betragen 72,5 × 118,5 x 50,5 mm, das Gewicht liegt bei knapp 400 Gramm. Der Akku verfügt über eine Kapazität von rund 330 Aufnahmen.

Nikon Coolpix P7700

1/4

Nikon P7700

Nikon P7700

Nikon P7700

Nikon P7700

Coolpix S6400 und S01
Bei der S6400 will Nikon mit Drei-Zoll-Touchscreen, zwölffachen Zoom und 16-Megapixel-Sensor punkten. Im Gegensatz zur S800 ist das Betriebssystem allerdings nicht Android. Videos können wie bei den andere Modellen ebenfalls in Full-HD aufgenommen werden, die Abmessungen betragen 58,6 × 95,4 26,7 mm, das Gewicht liegt bei 150 Gramm. Die Kamera wird ab Ende September in verschiedenen Farben um 249 Euro (UVP) zu kaufen sein.

Die Coolpix S01 soll laut Nikon "nicht größer als eine Kreditkarte" sein und verfügt über ein Display mit 2,5-Zoll und verfügt über einen entsprechend kleinen CMOS-Sensor, der Fotos mit einer Auflösung von 16 Megapixel aufnimmt. Der Preis der S01 wird bei 179 Euro (UVP) liegen.

Nikon Coolpix S6400 und S01

1/4

S6400

S6400

S6400

S01