Zur mobilen Ansicht wechseln »

Smartphone Noch ein Display-Problem mit Googles Pixel 2 XL.

Google Pixel 2 XL
Google Pixel 2 XL - Foto: APA/AFP/ELIJAH NOUVELAGE
User berichten über ein weiteres Problem mit dem neuen Google-Smartphone. Der Touchscreen reagiert an den Rändern nicht auf Berührungen.

Bei der Qualitätssicherung von Googles neuen Smartphones Pixel 2 und Pixel 2 XL dürfte einiges schief gegangen sein. Die Käufer (und auch die futurezone im Test) des teureren XL-Modells beschwerten sich über die matte Darstellung und Farbverfälschungen beim OLED-Display. Andere User berichteten über eingebrannte Icons. Einige bekamen ihr Pixel 2 XL sogar ohne Betriebssystem geliefert.

Beim aktuellen Problem ist mehreren Usern aufgefallen, dass das Display des Pixel 2 XL nicht auf Berührungen nahe den Rändern reagiert. Wischgesten funktionieren, Antippen wird aber nicht erkannt. Android Police vermutet, dass es sich dabei um einen zu gut funktionierenden Schutz gegen ungewollte Eingaben handelt. Dieser soll eigentlich verhindern, dass Finger oder Teile des Handballens, die beim Halten des Handys das Display berühren, Eingaben auslösen.

Google hat sich bereits zu dem Problem geäußert. Man untersuche es derzeit und werde ein Software-Update zur Verfügung stellen, das das Problem behebt.

(futurezone) Erstellt am 12.11.2017, 11:35

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?