Produkte
07.02.2012

Nokia liefert Symbian-Update Belle aus

Überarbeitete Oberfläche im Mittelpunkt der Neuerungen

Wie bereits vergangene Woche versehentlich angekündigt, hat der finnische Hersteller am Dienstag mit der Auslieferung der neuen Symbian-Version Belle gestartet. Neben den aktuellen Handys Nokia 700, 701 und 603 steht das Betriebssystem-Update auch für das Nokia X7, N8, C6-01, C7, E7, E6 und Nokia Oro zur Verfügung. Weitere Modelle sollen in Kürze folgen.

Im Mittelpunkt der Neuerungen stehen Verbesserungen beim User-Interface. Neben einem überarbeiteten E-Mail-Widget, das Platz für mehr Informationen bietet, können User ihre Apps und Widgets nun statt auf drei auf bis zu sechs Home-Screens unterbringen. Das Update umfasst 278 Megabyte ist nur über USB-Anschluss am Computer und das Hilfsprogramm Nokia Suite zu installieren. Nokia empfiehlt, vor dem Upgrade die Daten auf dem Telefon zu sichern. Eine Übersicht über die Verfügbarkeit in Österreich findet sich auf der Nokia-Belle-Seite.