Teaser für das OnePlus 7 Smartphone

© Twitter

Produkte
04/18/2019

OnePlus-7-Teaser lässt baldige Enthüllung erwarten

OnePlus-CEO Pete Lau hat einen Teaser zum neuen Smartphone-Flaggschiff des chinesischen Herstellers veröffentlicht.

In einem bei Twitter geteilten Beitrag wird das kommende OnePlus 7 als "Fast and Smooth" beworben. "Das neue Produkt ist einfach nur schön - ich kann es kaum erwarten, dass ihr es seht", kommentiert OnePlus-CEO Pete Lau dazu. Während die erhöhte Rechenleistung bzw. Geschwindigkeit der nächsten Smartphone-Generation des chinesischen Herstellers selbstverständlich erscheinen sollte, kann mit "Smooth" vieles gemeint sein, schreibt CNet. Auf den abgedunkelten Bildern des Teasers vermeinen Beobachter etwa ein an den Seiten nach unten gewölbtes Display zu erkennen - ähnlich wie es Samsungs Galaxy-S-Reihe aufweist.

Drei Varianten

Unter "Smooth" kann freilich auch eine besonders flüssige Bedienung gemeint sein, oder aber auch eine besonders sanft aus der Oberkante des Geräts ausfahrende Frontkamera. Wie Engadget beschreibt, soll diese in der Variante OnePlus 7 Pro enthalten sein. Laut durchgesickerten Vorabinformationen soll das Smartphone in insgesamt drei Varianten auf den Markt kommen. Neben dem OnePlus 7 mit 6,4-Zoll-Display soll es noch das OnePlus 7 Pro mit 6,64-Zoll-Display sowie das OnePlus 7 Pro 5G geben.

10 GB RAM

Alle Modelle sollen mit einem Snapdragon 855 Prozessor, 10 GB RAM und einem 4150 mAh-Akku ausgestattet sein. Während das Basismodell angeblich zwei 48-Megapixel-Hauptkameras aufweisen wird, sollen es beim OnePlus 7 Pro gleich drei Kameras sein, darunter eine mit Tele- und eine mit Weitwinkel-Objektiv. Der Fingerabdruck-Sensor soll jeweils im Hauptdisplay integriert sein. Laut Gerüchten wird das OnePlus 7 Mitte Mai vorgestellt. Zu Preisen und Verfügbarkeit gibt es noch nicht einmal Informationen aus zweiter Hand.