Produkte
23.01.2018

Pornhub bringt eigene interaktive Sex-Toys

Das Porno-Onlineportal Pornhub bringt erstmals eigene Sex-Spielzeuge für interaktive Videos. Auch synchronisierter Cyber-Sex ist damit möglich.

Pornhub, eines der größten Porno-Onlineportale, dringt in den Markt für interaktive Sex-Toys ein. Während das Unternehmen bereits bisher eine Palette an Sex-Spielzeug angeboten hat, bringt es nun drei neue interaktive Geräte unter eigener Marke heraus. Für Frauen gibt es den Virtual Rabbit, einen Vibrator, der Aktivitäten in interaktiven Porno-Videos in synchrone Vibrationsmuster umwandelt. Außerdem kann das Spielzeug durch eine eigene App über das Internet mit einem anderen Sex-Spielzeug gekoppelt werden. Bewegungen, die der Nutzer des anderen Geräts ausführt, werden dann auf den Virtual Rabbit übertragen.

Für Männer bringt Pornhub den Virtual Blowbot Stroker sowie den Virtual Blowbot Turbo Stroker. Auch diese Geräte arbeiten im Einklang mit interaktiven Videos sowie als Cyber-Sex-Utensilien. Während der Virtual Rabbit für 200 US-Dollar verkauft wird, kommt der Virtual Blowbot Stroker auf 208 Dollar, der Virtual Blowbot Turbo Stroker auf 330 Dollar. Wie Engadget anmerkt, ist das Angebot an interaktiven Porno-Videos bei Pornhub auf über 200 Videos angewachsen. Nutzen kann man das Angebot auch mittels interaktiver Sex-Toys anderer Hersteller, etwa Fleshlight oder Kiroo.