© Tesla

Produkte
11/15/2019

So wird Teslas elektrischer Pick-up-Truck heißen

Der Elektroautohersteller hat sich rund eine Woche vor der Präsentation einen Markennamen sowie ein Logo schützen lassen.

Kommende Woche in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (mitteleuropäischer Zeit) wird Tesla seinen lang erwarteten elektrischen Pick-up-Truck enthüllen. Bereits im Vorfeld hat Tesla-Chef Elon Musk mehrmals von dem “Cybertruck” gesprochen und offenbar dürfte eine Abwandlung dessen auch der offizielle Name sein. 

So hat sich Tesla sowohl Logo als auch Domain von “CYBRTRK” schützen lassen. Die Adresse cybrtrk.com führt aktuell noch zur Tesla-Startseite. Das Logo macht bereits seit einigen Tagen in Tesla-Foren sowie auf Twitter die Runde.

Musk konnte sich bereits im Vorfeld mit Lobpreisungen kaum zurückhalten. So sprach er vom “coolsten Auto”, das er jemals gesehen hat. Auch dem US-Militär wollte er das Fahrzeug bereits andrehen

Für das Event kommende Woche wurden auch bereits Einladungen verschickt, wie auf Twitter zu lesen ist.

Neues Model S?

Neben dem Pick-up könnte kommende Woche allerdings noch etwas vorgestellt werden. So wäre es denkbar, dass das Unternehmen eine neue Variante des Model S mit „Plaid“-Antrieb vorstellen.

Der Plaid-Antrieb befindet sich derzeit in der Erprobungsphase. Tesla hat damit etwa einen Streckenrekord auf Leguna Seca aufgestellt und die Rundenzeit von Porsches Taycan Turbo S am Nürburgring unterboten.