© Tesla

Produkte
11/06/2019

Elon Musk will US-Militär E-Pick-up andrehen

Der Tesla-Gründer preist den geplanten Pick-up-Truck seines Unternehmens gegenüber dem US-Militär an.

Er sehe aus wie der Panzerwagen der Zukunft, schwärmte Elon Musk vor US-Militärs über den Tesla-Pick-up-Truck, der bald präsentiert werden soll. Anlass war ein Pitch Day der US-Air Force, der allerdings den Weltraum zum Thema hatte.

Musk, der dort sein anderes Unternehmen SpaceX vertrat, ließ sich dennoch nicht davon abhalten, den Pick-up weiter anzupreisen. „Sie werden ihn vielleicht ausprobieren wollen“, richtete sich Musk laut Electrek an die Militärangehörigen. Der Wagen sehe aus, als ob er direkt von einem Filmset kommen würde.

„Cybertruck“

Ob Musks Werben für den Pick-up erfolgreich war, ist nicht überliefert. Bereits zuvor erging sich der Tesla-Chef in ausufernde Schwärmereien über das Gefährt. Es sei das „coolste Auto“, das er je gesehen habe, verlautete Musk etwa vor kurzem. Auch die Wörter „atemberaubend“ und „Titankarosse“ brachte er bereits mit dem Wagen in Verbindung.

Das auch als „Cybertruck“ bekannte elektrische Fahrzeug, von dem es bislang nicht mehr als eine Silhouette zu sehen war, soll noch im November vorgestellt werden.