Produkte
29.07.2018

Tesla hat jetzt ein eigenes "Limited Edition"-Surfbrett

Im Tesla-eigenen Shop ist dieser Tage ein Surfbrett für 1500 US-Dollar aufgetaucht. Es ist allerdings bereits ausverkauft.

Wie "TechCrunch" festgestellt hat ist im Tesla-Shop ein Surfbrett der Marke Tesla aufgetaucht. Es war um 1500 US-Dollar gelistet und wurde vom Tesla Design Studio in Zusammenarbeit mit Lost Surfboards und Matt „Mayhem“ Biolos designt. „Mayhem“ ist einer der Top World Surf League Championship-Athleten.
 

Bei dem bereits ausverkauften Surfboard handelt es sich um eine „Limited Edition“ und es gab nur eine Auflage von 200 Stück. Die sollen in zwei bis zehn Wochen verschickt werden.

Laut der Beschreibung soll es aus denselben hochwertigen Materalien stammeln, die man bereits von den Tesla-Autos kennt. Das Surfbrett soll außerdem sowohl innen als auch außen mit den Tesla-Fahrzeugen Model S, X und 3 transportiert werden können.

Das Surfbrett ist eher auf der hochpreisigen Schiene angesiedelt, ähnlich wie Unternehmen wie JS oder Ripcurl, die rund 750 US-Dollar kosten.