Produkte
15.10.2017

Teurer Kopfhörer-Adapter: Google reagiert auf Kritik

Statt um 20 Euro wird der Adapter von USB-C zu 3,5mm nun um neun Euro verkauft. Notwendig ist er, weil die neuen Pixel-Handys über keinen Klinkenanschluss verfügen.

Vor knapp zwei Wochen hat Google seine neuen Pixel-Handys präsentiert. Wie schon Apple und vereinzelt auch andere Android-Hersteller verzichtet Google bei den beiden Geräten erstmals auf den klassischen Kopfhöreranschluss. Wer also seine kabelgebundenen Kopfhörer weitverwenden will, ist auf einen Adapter angewiesen. Passenderweise liefert Google den entsprechenden Adapter direkt mit den Pixels mit.

Wer ihn verliert, kann ihn im Shop nachbestellen. Der Preis für das kleine Zubehör sorgte aber bei vielen Beobachtern für Verwunderung, verkaufte man ihn doch um stolze 20 Euro. Zum Vergleich: Apple verkauft den Adapter Lightning zu 3,5mm um neun Euro. Die Kritik dürfte offenbar auch zu Google vorgedrungen sein. Der Preis wurde Ende vergangener Woche ebenfalls auf neun Euro (bzw. in den USA auf neun Dollar) gesenkt, wie unter anderem The Verge berichtet.

In Österreich werden über den offiziellen Google-Store aber auch weiterhin lediglich Chromecasts und das Pixel C verkauft. Wer also die neuen Pixel-Handys haben will, muss es hierzulande über Umwege besorgen. Gleiches gilt für Zubehör wie den Adapter.