Produkte
03.09.2012

Windows 8 Pro erlaubt kostenlose Downgrades

Wem Windows 8 nicht zusagt, kann kostenlos auf Windows 7 oder Windows Vista downgraden. Das Angebot gilt für die auf Rechnern vorinstallierte Version von Windows 8 Pro. Ein Downgrade zu Windows XP ist nicht möglich, das jetzt erstmals von Windows 7 als häufigstes Betriebssystem überholt wurde.

Wie aus den Lizenzvereinbarungen von Windows 8 hervorgeht, können Nutzer kostenlos auf Windows 7 oder Windows Vista downgraden. Das gilt allerdings nur für Windows 8 Pro und auch nur, wenn es sich dabei um eine von Computer-Herstellern vorinstallierte Version (OEM) handelt. Statt Windows 8 Pro kann zu Windows 7 Professional oder Windows Vista Business gewechselt werden.

Unternehmen haben bereits ihre Bedenken gegenüber Windows 8 geäußert, weshalb Analysten das kostenlose Downgrade als Maßnahme von Microsoft sehen, um dennoch Windows 8 an die Hersteller auszuliefern und gleichzeitig nicht Geschäftskunden zu verärgern.

Die Downgrade-Möglichkeit gab es auch schon bei früheren Versionen. Windows 7 Professional erlaubte ein Downgrade auf Vista und Windows XP. Ein kostenloser Wechsel von Windows 8 zu XP wird nicht möglich sein. Analysten zufolge möchte Microsoft Windows XP in den Ruhestand schicken – aufgrund der hohen Beliebtheit und weiten Verbreitung wurde der Support für XP auf April 2014 verlängert. Office 2013 wird nicht mehr auf XP laufen.

Windows 7 überholt XP
Ein Bericht von Netmarketshare bestätigt die Beliebtheit von Windows XP. Erst im August dieses Jahres konnte Windows 7 erstmals XP als das am weitesten verbreitete Betriebssystem ablösen. Windows 7 hat einen Marktanteil von 42,76 Prozent, XP 42,52 Prozent. Windows Vista liegt bei 6,15 Prozent.

Mehr zum Thema

  • Notebooks: Wildwuchs bei Windows-8-Geräten
  • IFA 2012: Windows 8 stiehlt Flat-TVs die Show
  • Microsofts Windows-8 Tastatur und Maus im Test
  • Microsoft zeigt neues Logo
  • Bericht: "Windows 7 ist das nächste Windows XP"
  • Windows 8 Pro wird 200 Dollar kosten
  • Upgrade auf Windows 8 ab sofort im Angebot