Science
23.12.2016

Kanadische Uni baut kleinsten Schneemann der Welt

Der kleinste Schneemann der Welt stammt aus Kanada, ist 0,003 Millimeter hoch und kann nur mit einem Elektronenmikroskop gesehen werden.

Mit einem kleinen Bastelprojekt hat es die University of Western Ontario in London, Kanada - nicht zu verwechseln mit der britischen Hauptstadt - in die internationalen Technologie-Nachrichten geschafft. An der Nanofabrication Facility der Universität wurde der kleinste Schneemann der Welt gebaut. Er ist 0,003 Millimeter hoch und damit deutlich kleiner als der Durchmesser eines menschlichen Haares (0,075 Millimeter).

Gefrorenes Wasser war nicht als Baumaterial geeignet. Der Körper des neuen Miniatur-Rekordhalters besteht aus drei aufeinander gestapelten Siliziumkügelchen. Nase und Arme bestehen aus Platin, wie Engadget berichtet. Augen und Mund wurden dem Schneemann mittels Ionenstrahl eingeritzt. Der zuvor kleinste Schneemann der Welt war mit 0,01 Millimeter mehr als dreimal so groß wie das Konstrukt aus Kanada.