© ESA

ISS

So kocht man im Weltraum Kaffee

Nach der faszinierenden Meldung über die erste im Weltraum gezüchtete Blume meldet sich ESA-Astronaut und ISS-Bewohner Tim Peake mit einem trivialeren Thema zurück. In einem knapp 50-sekündigen Video verrät Peake, wie er auf der Internationalen Weltraumstation zu seiner geliebten Tasse Kaffee kommt.

Man sieht den Astronauten, wie er eine Vakuum-Packung Kaffee mit Milch (Cream) und Zuckerersatz an eine riesige Maschine anschließt, die offenbar nur den Zweck erfüllt, heißes Wasser in die Packung abzufüllen. Eine echte Tasse kann die Maschine leider nicht hervorzaubern und zum Trinken des Beutelkaffees muss ein weltraumgerechter Plastik-Trinkhalm herhalten. Aber wer kann von sich schon behaupten, jemals schwebenden Kaffee getrunken zu haben?

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare