Zur mobilen Ansicht wechseln »

Preisverleihung Gedichte für Open Data: Gewinner gekürt.

23 Einreichungen beim Open Governement Poetry Contest

Ende Oktober startete der Verein Open3 den wohl weltweit ersten Open Governement Poetry Contest. 23 Texte wurden für den Wettbewerb eingereicht, bei dem Gedichte für Open Government, Open Data, Partizipation, Zusammenarbeit und den Weltfrieden gesucht wurden. Am heutigen Montag werden um 19.00 Uhr im Wiener phil (Gumpendorferstraße 10 - 12, 6. Bezirk) die Preise vergeben, darunter ein von der futurezone gespendetes Nokia N9.

Die Preisträger wurden bereits Ende vergangener Woche bekannt gegeben. Der erste Preis geht an Andreas Blumauer, der in seinem Beitrag die Geschichte von offenen Daten in Versform Revue passieren lässt. Weitere Preise erhalten unter anderem Denis Recheis für ihren Text "Aufbruchstimmung", Tom Kronenburg ("The 5 stars of Open Data) und sabbeljan, der schlicht schrieb: "Open bleiben!"

Mehr zum Thema

(futurezone) Erstellt am 19.12.2011, 07:00

Kommentare ()

Ihr Kommentar Kommentare aktualisieren
Bitte Javascript aktivieren!