Zur mobilen Ansicht wechseln »

CES 2016 Empire EVS: Smarte Paintball-Maske ausprobiert.

Foto: Gregor Gruber
Die Empire EVS schützt beim Paintball nicht nur, sondern liefert auch relevante Informationen direkt in das Sichtfeld.

Das kanadische Wearable-Unternehmen Recon Instruments wurde 2015 von Intel aufgekauft und bringt nun ein Wearable speziell für Paintball-Spieler. Die Empire EVS ist eine Paintball-Maske mit einem integrierten Display, das während dem Spiel nützliche Informationen einblendet. Welche Infos gerade angezeigt werden sollen, kann man über eine Fernbedienung steuern, die man sich auf das Handgelenk schnallt. 

Die Hardware der Fullfacemaske basiert auf Android 4.1, ist mit einer Dual-Core-CPU mit einem Ghz ausgestattet, sowie Bluetooth, Wifi und GPS. Anzeigen lassen kann man sich unter anderem einen Kartenausschnitt oder den Standort seiner Teammitglieder. Dadurch, dass die Maske via Bluetooth auch mit dem eigenen Smartphone verbunden ist, können auch Benachrichtigungen vom Handy dargestellt werden.

Wahlweise verbindet sich die Maske auch direkt mit dem Paintball Marker. Unterstützt das Marker-Modell die Funktionen von EVS, können Feuerrate, Akkustand des E-Pneumaten, Druck im Marker, bereits abgegebene Schüsse und ob eine Ladehemmung vorliegt, angezeigt werden.

Der Füllstand der Pressluft- oder CO2-Flasche kann noch nicht angezeigt werden. Empire arbeitet aber bereits an einem entsprechenden Ventil, um diese Information auszulesen. Was bereits funktioniert ist ein Verbindungsaufbau mit einer GoPro-Actioncam. Ist diese am Marker montiert, kann man so den Marker um Ecken halten und den Gegner erspähen, ohne, dass man die Deckung verlassen muss.

In der Praxis trägt sich die Maske angenehm. Durch die Bauteile für Display ist sie etwas schwerer, als es gewöhnliche Schutzmasken sind. Unangenehm fühlt sie sich dadurch nicht an. Das Display selbst ist gut erkennbar, schränkt aber das Sichtfeld eine Spur ein.

Abzuwarten ist, wie anfällig das Display für Beschlagen ist - denn bei hitzigen Paintball-Gefechten kann man unter der Maske schon mal zu schwitzen beginnen.

Wann die Empire EVS zu welchem Preis in den Handel kommen wird, ist derzeit noch unklar.

 

Weitere News, Hands-ons und Berichte zur CES 2016 gibt es hier.

Disclaimer: Redakteure der futurezone berichten vor Ort von der Consumer Electronics Show in Las Vegas. Die Reisekosten werden von der futurezone GmbH selbst sowie von Samsung und Dolby übernommen.

(futurezone) Erstellt am 17.01.2016, 06:00

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Ihr Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    Bitte Javascript aktivieren!