Zur mobilen Ansicht wechseln »

Energie Joule: Armband versorgt den Körper über Haut mit Koffein.

Foto: Joule
Das Koffeinarmband Joule sucht derzeit über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo nach Unterstützern.

Wer einen konstanten Koffeinhaushalt braucht und dazu aber nicht ständig Kaffee, Red Bull oder Koffeintabletten schlucken will, hat bald eine neue Möglichkeit: Das Armband Joule versorgt den Körper über die Haut mit der stimulierenden Substanz. Dazu muss man Joule mit Koffeinpflastern nachfüllen. Das Funktionsprinzip entspricht dem von Nikotinpflastern.

Die Idee ist es, den Körper mit dem Stoff zu versorgen, ohne lästige Nebeneffekte wie schlechter Atem oder verfärbte Zähne. Dadurch, dass die Dosis auch konstant über einen gewissen Zeitraum verabreicht wird, soll vermieden werden, dass man Gemütsschwankungen erlebt.

Um 39 Dollar wird das Koffeinarmband derzeit über die Crowdfunding-Kampagne auf Indiegogo angeboten. Ein Set an Nachfüllpflastern für 30 Tage kostet 27 Dollar.

(futurezone) Erstellt am 04.02.2016, 14:18

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Ihr Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    Bitte Javascript aktivieren!