Apps
12.08.2015

Facebook plant Nachrichten-App im Stil von Twitter

Das soziale Netzwerk arbeitet an einer Twitter-ähnlichen App, um es bestimmten Partnern zu ermöglichen, wichtige Nachrichten schneller und einfacher an die Nutzer zu bringen.

Facebook will alles von seinen Nutzern wissen. Im Gegenzug bietet das Online-Netzwerk eine Vielzahl an Diensten wie Messenger, WhatsApp und Instagram, mit welchen man in erster Linie die Kommunikation zwischen den Usern vereinfachen möchte. Mittlerweile verwenden viele Nutzer das Netzwerk jedoch nicht nur mehr ausschließlich zum Austausch mit Freunden, sondern auch als Nachrichtenquelle. Diesen Umstand macht sich Facebook nun zu Nutzen. Als neuesten Streich plant man die Veröffentlichung einer eigenen Nachrichten-Applikation, wie Business Insider berichtet.

Die App, die sich momentan im Zuge der Facebook for Business-Initiative in der Alpha-Phase befindet und nur für einige wenige Partner verfügbar ist, orientiert sich stark am Kurznachrichten-Dienst Twitter. So können Nutzer bestimmte Publikationen oder Themengebiete abonnieren, zu denen sie im Falle einer so genannten Breaking News eine Push-Nachricht an ihr mobiles Gerät geschickt bekommen. Diese Nachricht besteht aus bis zu 100 Textzeichen sowie einem optionalen Link, der auf die Website der jeweiligen Publikation führen kann.

Ob und wann die neue Nachrichten-App die Alpha-Testphase verlassen wird und an einen breiteren Kreis an Testern ausgeliefert wird, ist momentan nicht bekannt. Eine offizielle Stellungnahme von Facebook gibt es ebenfalls noch nicht.