Apps
26.09.2016

Morawa startet Lese-App für Wartezonen

Die App "RED by Morawa" macht Zeitungen, Magazine und Bücher gratis am Smartphone zugänglich, aber nur, wenn man sich innerhalb einer vordefinierten Wartezone befindet.

Mittels GPS-Tracking stellt die neue App "RED by Morawa" fest, ob man sich mit seinem Smartphone oder Tablet in einer Wartezone befindet. Trifft dies zu, so kann man Tageszeitungen wie den KURIER, Magazine, sowie neu erschienene Bücher am Mobilgerät lesen. Dazu erhält der Leser auf seinen Aufenthaltsort abgestimmte Werbeanzeigen. Der Dienst ist werbefinanziert. Der Download der App (für Android und iOS) und das Lesen ist für den Nutzer kostenlos.

Ab dem Herbst 2016 haben Morawa-Partner die Möglichkeit, die "RED by Morawa"-App mit eigenem Firmendesign auszustatten und Werbebotschaften direkt an Verkaufspunkten auszurollen. Morawa verfolgt mit seiner App gleich mehrere Strategien. Zum einen soll der Konsum digitaler Inhalte erhöht und damit die Leserschaft für Verlage vergrößert werden. Zum anderen soll die App die wahrgenommene Servicequalität in Wartebereichen erhöhen und dadurch die Kundenbindung stärken.