© H3G Austria

Mobilfunk
06/08/2015

"3" übernimmt virtuellen Betreiber "Eety" zur Gänze

Der Mobilfunkbetreiber 3 hält ab sofort 100 Prozent der Anteile am virtuellen Betreiber Eety, der vor allem für günstige Tarife für Auslandsgespräche bekannt ist.

3 hat schon bisher 25 Prozent am virtuellen Anbieter Eety gehalten, die im Zuge der Orange-Übernahme mit ins Unternehmen gewandert waren. Eety operiert als virtueller Anbieter im Netz von 3 und wird jetzt eine 100-prozentige Tochter des Unternehmens, wie der Standard berichtet. Über den Kaufpreis und die Zahlungsmodalitäten schweigt 3 bislang. Was der Konzern mit der neuen Marke anfangen wird, ist ebenfalls noch nicht bekannt. Auf eine eigene Billigschiene hat der das Unternehmen bisher immer verzichtet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.