© REUTERS

Cloud
01/29/2015

Amazon startet E-Mail-Dienst WorkMail

Das Service für Unternehmen soll günstiger und sicherer sein als vergleichbare Konkurrenzprodukte.

Der Online-Händler und Cloud-Anbieter Amazon hat am Mittwoch bekannt gegeben, mit dem Dienst WorkMail unter die E-Mail-Anbieter zu gehen. Zielgruppe sind jedoch nicht Privatanwender, sondern Unternehmen. WorkMail ist laut Amazon verschlüsselt und die Kunden können selbst entscheiden, wo die Daten gespeichert werden. Kosten soll der Dienst vier Dollar im Monat pro Nutzer. WorkMail kann sowohl über einen Webmail-Client als auch über verschiedene Clients wie Outlook verwendet werden.

Gleichzeitig kündigte Amazon auch an, seinen File-Sharing-Dienst in WorkDocs umzubenennen. Unternehmen haben nun die Möglichkeit, ein Paket aus WorkMail und WorkDocs um sechs Dollar im Monat pro Account zu beziehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.