B2B
07.01.2013

App Store verzeichnet 40 Milliarden Downloads

Fast 20 Milliarden geladene Apps kamen allein im Jahr 2012 dazu.

Die App-Maschine läuft wie geschmiert, wie neue Zahlen aus dem Hause Apple belegen. 40 Milliarden Downloads kann der App Store bis heute verzeichnen. Fast die Hälfte davon wurde allein im Jahr 2012 auf die iOS-Geräte geladen. Der Dezember bescherte dem Unternehmen aus Cupertino ganze 2 Milliarden Downloads.

Apple kann 500 Millionen registrierte App-Store-Konten vorweisen. 775.000 Apps sind bis dato für iPhone, iPad und iPod touch kreiert worden. Deren Entwickler kassierten von Apple über sieben Milliarden Dollar. "Es war ein unglaubliches Jahr für die iOS Entwicklergemeinde", sagt Internet Software und Services Chef Eddy Cue laut Presseaussendung zur Download-Bilanz, mit der Apple wohl weitere Entwickler für das eigene Ökosystem begeistern will.

Mehr zum Thema

  • Google Play wächst schneller als App Store
  • Apple will Macs mit Gigabit-WLAN ausstatten
  • Apple mit Klage gegen Amazon abgeblitzt