© dapd

Ausweitung
06/27/2012

Apple plant neues Rechenzentrum in Nevada

Nach North Carolina und Oregon wird jetzt auch in Reno ein Rechenzentrum von Apple entstehen. Im neuen Rechenzentrum im US-Bundesstaat Nevada sollen vor allem die iCloud-Dienste ausgeweitet werden.

Apple hat sich laut Medienberichten bereits mit Verantwortlichen vor Ort getroffen, um den geplanten Bau der Anlage in Reno, das sich im US-Bundesstaat Nevada befindet, zu besprechen. Die Bauphase soll voraussichtlich bereits im August beginnen.

Bevor das Rechenzentrum gebaut werden darf, muss allerdings noch die Stadt Reno zustimmen, sowie das Washoe County School Board. In dem geplanten Rechenzentrum sollen vor allem die iCloud-Dienste sowie der iTunes Store und der App Store ausgeweitet werden.

 

Mehr zum Thema

  • Energieeffizienz-Leitfaden für Rechenzentren
  • Greenpeace: Cloud läuft mit schmutzigem Strom