B2B
05.09.2018

Austrian Innovation Forum zeichnet die besten Innovationen aus

Mitte Oktober geht die Veranstaltung bereits in die achte Runde. Innovationen werden mit dem Iceberg-Award ausgezeichnet.

Das Austrian Innovation Forum hat sich in den vergangenen Jahren als führende Tagung für Innovation in Unternehmen in Österreich etabliert. Unter dem Motto "Innovationen im Umbruch" geht die Veranstaltung am 11. Oktober im Tech Gate Vienna bereits in die achte Runde.

Dieses Jahr steht im Mittelpunkt, wie Unternehmen im Zeitalter von Umbruch, Digitalisierung und Ambidextrie mit Innovationskraft überleben und nachhaltig erfolgreich sein können. Mit Workshops und Vorträgen zum Thema "Blockchain in der Unternehmenspraxis" und einem "Lean Innovation Workshop" am 10. Oktober wird die Veranstaltung abgerundet.

Ein Novum beim diesjährigen Austrian Innovation Forum ist die Verleihung des "Iceberg innovation leadership award". Der "Iceberg innovation leadership award" zeichnet nachhaltige Innovationen österreichischer Unternehmen aus und wird am 11. Oktober erstmals im Rahmen der Veranstaltung verliehen.

Bewerber gesucht

Eine Einreichung besteht aus einem kurzen Video, das die Innovation beschreibt. Einreichungen sind ab sofort bis 18. September 2018 möglich. Der Sieger wird im Rahmen der Award-Show, am Abend des 11. Oktobers 2018, in der Sky Stage des Tech Gate Vienna geehrt.

Die Gewinner erhalten den begehrten Iceberg-Award sowie Sachpreise, darunter eine Reise zum MIT für zwei Personen inkl. Flug und Aufenthalt im Gesamtwert von 3000 Euro. Die Reise wird vom Außenwirtschaftscenter New York organisiert.

Die Einreicher der fünf besten Projekte präsentieren ihre Innovationen im Rahmen des Tagesprogrammes des Austrian Innovation Forum. Für Teilnehmer am Austrian Innovation Forum ist die Einreichung kostenlos.