B2B
27.07.2017

Elisabetta Castiglioni wird erste Frau im A1-Aufsichtsrat

Ab August 2017 wird Elisabetta Castiglioni, CEO der A1 digital international GmbH, dem Aufsichtsrat der A1 Telekom Austria AG angehören.

Der A1 Aufsichtsrat besteht aus 5 Personen. Mit Castiglioni wird zum ersten Mal eine Frau in dem Gremium vertreten sein. Castiglioni ist seit Jänner 2017 CEO von A1 digital. Sie bringt langjährige Führungserfahrung aus verschiedensten internationalen Senior Management-Positionen in der Technologie-, Media- und Telekommunikationsindustrie mit. Auf Corporate-Seite fungierte sie zuletzt als CEO von Siemens Global Media Business, Teil der Siemens IT-Solution und Services-Sparte. Unter ihrer Führung entstand ein global erfolgreicher Geschäftsbereich mit führenden Medien- und Entertainment-Unternehmen als Kunden. Davor hatte Castiglioni die Position Executive Vice President Europe der Siemens Cordless Business Unit inne.

Bei MCI – heute Verizon Business – war sie EMEA Produkt-Marketing Director, launchte innovative Datenlösungen für den Business-Markt und verantwortete Netzwerkausbau-Projekte in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum. Die gebürtige Italienerin studierte Betriebswirtschaftslehre, promovierte summa cum laude an der Technischen Universität München und absolvierte ihr Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Nach beruflichen Stationen in Deutschland und Großbritannien war Castiglioni von 2013 bis 2016 in Österreich als Aufsichtsrätin der Telekom Austria Group engagiert.