B2B
18.08.2018

Experte erwartet für 2019 billigere Flash-Speicher

Die Preise für NAND-Flash und SSD-Festplatten könnten 2019 deutlich fallen.

Laut Jim Handy, einem Marktanalysten bei Objective Analysis, könnte Flash-Speicher im kommenden Jahr deutlich billiger werden, wie TechSpot berichtet. Der Experte hält sogar einen kompletten Preiseinbruch für möglich und spricht von NAND-Preisen in der Größenordnung von acht US-Cent pro Gigabyte. Laut einem Bericht von The Register liegen NAND-Preise derzeit bei rund 30 US-Cent pro Gigabyte.

Ein derartiger Preiseinbruch könnte auch SSDs wettbewerbsfähiger gegenüber herkömmlichen HDDs machen. Derzeit kosten in SSDs pro Gigabyte das 15- bis 17fache im Vergleich zu HDDs, wie Howard Marks, Chefwissenschaftler bei Deep StorageNet, im Artikel zitiert wird.