B2B
08.07.2015

Facebook baut neues Rechenzentrum in Texas

Mit seinem insgesamt fünften Rechenzentrum, das in Texas gebaut wird, will Facebook seine 1,4 Milliarden Nutzer besser bedienen.

Facebook will ein neues Rechenzentrum bauen und dafür im texanischen Fort Worth mindestens eine halbe Milliarde Dollar investieren. Geplant sei, mindestens 40 Vollzeitstellen zu schaffen, sagte ein Unternehmenssprecher am Dienstag.

Der Konzern, der mit 1,4 Milliarden Nutzern das größte soziale Netz betreibt, unterhält in den USA bereits drei Rechenzentren. Eine derartige Einrichtung gibt es auch in der Stadt Lulea in Nordschweden. Für das neue Rechenzentrum in Fort Worth wurde bereits eine eigene Facebook-Seite erstellt.