Zuckerberg lernt wahrscheinlich schon Russisch
© ts

Bewegtbild

Facebook erlaubt GIFs in Werbepostings

Private Nutzer können schon seit Mai GIFs bei Facebook posten, für Unternehmen hat soeben die Testphase begonnen, wie techcrunch berichtet. GIF-Werbung darf aber nicht in der Seitenleiste gespiuelt werden, lediglich in Form von bezahlten Firmen-Postings, die Nutzern in die Timeline gespielt werden.

Die ersten Unternehmen, die von der neuen Möglichkeit Gebrauch machen sind die US-Fastfoodkette Wendy's und der brasilianische Coca-Cola-Ableger Kurat. Vorerst werden die GIF-Werbeeinschaltungen nur an einer kleinen Testgruppe von Facebooknutzern ausprobiert. Sollten die hyperaktiven Werbeeinschaltungen nicht gut ankommen, behält sich Facebook das Recht vor, die GIF-Reklame wieder abzuschaffen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare