B2B
20.12.2013

Foursquare erhält Finanzierung von 35 Millionen Dollar

Zwei Investmentfirmen steigen bei dem Lokalisierungsdienst ein, der laut eigenen Angaben derzeit 45 Millionen User hat.

Wie das Online-Netzwerk über seinen offiziellen Blog verkündet, helfen ihm zwei neue Investment-Unternehmen mit Finanzierungen aus. DFJ und Capital Group investieren insgesamt 35 Millionen Dollar. Im Zuge der Finanzspritze wechselt auch DFJ-Manager und Ex-AOL-CEO Barry Schuler in den Aufsichtsrat von Foursquare.

Obwohl zuletzt von Problemen berichtet wurde, soll Foursquare immer noch rund 600 Millionen Dollar wert sein. Zuletzt wurden die Apps umfassend aktualisiert sowie eine neue Werbeplattform gegründet. Gestartet hat der Dienst vor rund fünf Jahren.