B2B
05.08.2014

Google stellt Google News Publisher Center vor

Google geht einen Schritt auf Betreiber von Nachrichtenseiten zu und gibt ihnen einen neues Verwaltungstool um den Google-News-Auftritt zu optimieren.

Wie Google in einem Blogeintrag schreibt, sind Änderungen in der Struktur von Nachrichten-Seiten von Google News oft nicht übernommen worden oder wurden falsch angezeigt. Durch das neue Google News Publisher Center soll die Arbeit mit Nachrichten-Angeboten nun wesentlich erleichtert werden, wie Google in einem Blogeintrag schreibt.

Mit dem neuen Verwaltungstool können Betreiber von Nachrichtenseiten künftig Seitendetails, etwa Beschreibungen manuell ändern und Kategorien zuweisen. Außerdem kann damit der Google-News-Auftritt an die Struktur der Nachrichtenseite angepasst werden. So können den Kategorien eigenen URLs zugewiesen werden und es lassen sich thematische Rubriken, wie Technologie, Politik, Wissenschaft oder Sport benennen.

Zunächst ist das Google News Publisher Center auf die USA beschränkt. Laut Google soll es aber bald in mehreren Ländern verfügbar sein. Auch der Funktionsumfang soll nach und nach ausgebaut und erweitert werden.