© AP_Mario Vedder

Übernahme
04/22/2014

IBM, Atos und HP für Lufthansa-IT-Verkauf im Gespräch

Die IT-Infrastruktur der Lufthansa könnte von IBM, Atos oder HP übernommen werden. T-Systems soll nach anfänglichem Interesse ausgestiegen sein.

Die IT-Konzerne IBM, Atos und HP sind nach einem Zeitungsbericht als mögliche Käufer der IT-Infrastruktur der AUA-Mutter Lufthansa im Gespräch. Auch die Deutsche Telekom-Tochter T-Systems sei anfänglich interessiert gewesen, habe dann aber angewinkt, berichtete die "FAZ" am Dienstag. Auch die Lufthansa nannte keine Bieter.

"Wir verhandeln mit mehreren Branchengrößen über eine Übernahme der IT-Infrastruktur", sagte Finanzchefin Simone Menne der Zeitung. Ein IBM-Sprecher lehnte eine Stellungnahme zu dem Bericht ab.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.