© Microsoft

Betriebssystem
08/22/2013

IDC: Windows Phone in Lateinamerika auf Platz 2

Laut einem Bericht der Analysten von IDC ist Windows Phone das am zweithäufigsten verwendete mobile Betriebssystem in Lateinamerika. Grund für das vorzeitige Erzeichen des Jahresziels waren laut Microsoft ein rasches Wachstum, vor allem dank der Vielzahl an Lumia-Smartphones.

Microsofts mobiles Betriebssystem Windows Phone scheint in Lateinamerika ordentliche Erfolge feiern zu können. Laut einer Aussendung von Microsoft war Windows Phone im 2.Quartal 2013 das am zweithäufigsten verwendete mobile Betriebssystem in Lateinamerika. Die Zahlen wurden im Rahmen des Mobile Phone Tracker report von IDC erhoben. So sei Windows Phone sowohl in Mexiko als auch Kolumbien und Peru auf Platz Zwei zu finden. In Brasilien, Chile und Argentinien sei Windows Phone weiterhin auf dem dritten Platz, man habe dort allerdings starke Zuwächse verzeichnen können.

Weit hinter Apple und Google
Microsoft zeigte sich erfreut, dass man das Jahresziel bereits jetzt erreicht habe, weltweit rangiert Windows Phone weiterhin auf dem dritten Platz. Erst vor wenigen Monaten konnte Blackberry erstmals überholt werden, mit 3,7 Prozent Marktanteil liegt man jedoch aus globaler Sicht weit hinter iOS (13,2 Prozent) und Android (79,3 Prozent).

Mehr zum Thema

  • Smartphones: Android hat 80 Prozent Marktanteil
  • YouTube-App für Windows Phone wieder gesperrt
  • Entwickler-Tool für Windows Phone 8 gestartet