B2B
03.12.2011

Kolportiert: Facebook kauft Gowalla

Online-Netzwerk soll ortsbezogenen Social-Media-Dienst übernommen haben

Das Online-Netzwerk Facebook soll nach einem Bericht von CNN Money den auf mobile Applikationen spezialisierten ortsbezogene Social-Media-Dienst Gowalla gekauft haben. Eine Bestätigung dafür gab es  weder von Facebook noch von Gowalla. Auch über einen Kaufpreis wurde bislang nichts bekannt.

Laut CNN Money soll der Großteil der Gowalla-Angestellten ins Facebook-Hauptquartier im kalifornischen Palo Alto übersiedeln und am Timeline-Feature des Online-Netzwerkes arbeiten. Ob die mobilen Gowalla-Applikationen auch weiterhin angeboten werden, ist laut dem Bericht noch nicht entschieden.

Mehr zum Thema