B2B
04/22/2011

Microsoft hebt Gehälter an

US-Software-Unternehmen will Abwanderung von Mitarbeitern verhindern

Im Konkurrenzkampf um die klügsten Köpfe der IT-Branche will der weltgrößte Software-Hersteller Microsoft umfassend seine Gehälter erhöhen. „Dies wird dabei helfen, weiterhin Talente zu Microsoft zu locken“, erklärte Unternehmenschef Steve Ballmer am Donnerstag.

Wie andere etablierte IT-Unternehmen- darunter Google und Yahoo - verliere Microsoft talentierte Arbeitnehmer an junge und attraktive Start-up-Unternehmen wie Facebook. Deswegen müsse das Software-Unternehmen die Anerkennung und Unterstützung seiner talentiertesten Mitarbeiter verbessern, so Ballmer. Auch Google hat seine Gehälter bereits um zehn Prozent erhöht.

Mehr zum Thema